Verein fŁr Naturwissenschaften und Mathematik

 

 

Whats on Nairobi
   
Der nächste Vereinstermin
 

Der nächste Vereinstermin:

09. Juni 2018 (Samstag), Rund um die Flederm√§use, Vortrag √ľber die H√∂hlenforschung in Blaubeuren und Fledermaus-Beobachtungen (mit Anfassen!) am Blautopf. Treffpunkt: 13.00 Uhr an der Sontheimer H√∂hle, Kohlhalde 1, Heroldstatt

13:00 Uhr: Besuch der Sontheimer H√∂hle, als Gruppe erhalten wir eine Sonderf√ľhrung. Die Sontheimer H√∂hle liegt mitten im Herzen der Schw√§bischen Alb. Sie ist zudem das bedeutendste Fledermausquartier der Schw√§bischen Alb und dient als Winterquartier f√ľr mehr als 400 Flederm√§use. In ruhiger Lage, mitten im Wald, liegt der m√§chtige Eingang zu dieser unterirdischen Tropfsteinwelt auf 530 Metern L√§nge. Fr√ľher wurde die Sontheimer H√∂hle ‚ÄěErdloch‚Äú genannt. Sie befindet sich im Wei√üen Jura-Delta in 730 m √ľ. NN bei Heroldstatt, Gemeindeteil Sontheim. Als erste Schauh√∂hle auf der Schw√§bischen Alb wurde diese mit einer neuen LED-Beleuchtung ausgestattet, die den reichen Tropfsteinschmuck eindrucksvoll zur Geltung bringt. Der Besucherweg ist 192 m lang und f√ľhrt bis in 34 m Tiefe.

Ca. 14:30 Uhr Fahrt ins Höfohaus (Höhlenforscherhaus) Blaubeuren-Seißen, Beurerweg 99, ca. 15:00 Uhr Kaffee und Kuchen im Höfohaus,
15:30 ‚Äď 17:00 Uhr
(mit Pause) Vortrag √ľber H√∂hlenforschung im Raum Blaubeuren ‚Äď Schelklingen. 17:30 Uhr: Kleines Abendessen (wenn gew√ľnscht).
19:00 Uhr
: Vortrag Prof. Dr. M√ľller aus T√ľbingen.
21.00 Uhr Abfahrt zum Blautopf. Dort bereiten sich um diese Uhrzeit die Flederm√§use auf ihre n√§chtlichen Fl√ľge vor. Wir erleben und sehen auch die lebenden Flederm√§use (d√ľrfen auch angefasst werden!) von Frau Heusel und Herrn Krist. Beide sind Fledermaus-Referenten des Landesverbandes f√ľr H√∂hlen und Karstforschung in Baden-W√ľrttemberg.

http://www.hv-blaubeuren.de/index.php/verein/hoefohaus
http://www.sontheimer-hoehle.de/

 

Den Flyer zum Download gibt es hier ...

Vorträge im Rahmen der 40-Jahres-Feier des Meteorkratermuseums 2018
 

Die Vorträge finden im Meteorkratermuseum statt,
Adresse H√ľlbenweg 4, 89555 Steinheim am Albuch

23.5., 19 Uhr:
Dipl.-Geol. Gisela Pösges (RiesKraterMuseum Nördlingen):
Vom Impaktkrater zum Nationalen Geopark Ries - Einblicke in die spannende Erdgeschichte einer kosmischen Begegnung vor 15 Millionen Jahren.

6.6., 19 Uhr:
Prof. Dr. Johanna Eder
(Staatliches Museum f√ľr Naturkunde Stuttgart):
Der Steinheimer See in mitten Wärme liebender Wälder -Die Botschaft der Pflanzenfunde.

14.6., 19 Uhr:
Priv.-Doz. Dr. Elmar B√ľchner
(Hochschule f√ľr angewandte Wissenschaften Neu-Ulm,
Institut f√ľr Mineralogie und Kristallchemie, Universit√§t Stuttgart): Das Steinheimer Becken: kleiner Krater - gro√üe Wirkung.
Aktuelle Ergebnisse aus den j√ľngeren Forschungsarbeiten zur komplexen Impaktstruktur von Steinheim.

 

20.6., 19 Uhr:
Priv.-Doz. Dr. Michael W. Rasser & Dipl.-Geol. Olaf H√∂ltke (Staatliches Museum f√ľr Naturkunde Stuttgart):
Evolution in Isolation:
Die mioz√§nen Steinheimer S√ľ√üwasserschnecken und ihre landlebenden Verwandten.

27.6., 19 Uhr:
Dr. Volker J. Sach
(Regierungspr√§sidium Stuttgart, Arch√§ologische Denkmalpflege): Shatter-Cones aus dem Ries-Krater, Steinheimer Becken und aus dem Brockhorizont der Oberen S√ľ√üwassermolasse S√ľdwestdeutschlands.

7.7., 18 Uhr:
Dr. Manuela Aiglstorfer
(Staatliches Museum f√ľr Naturkunde Stuttgart):
Säbelzahnhirsch und Zitzenzahnelefant - Miozäne Säugetiere von Steinheim am Albuch.

11.7., 19 Uhr:
Prof. Dr. Stefan Hölzl:
Spurensuche im Ries-See mit Strontiumisotopen.
 

Veranstaltungen:  
05.05., 19:00 Uhr Auftaktveranstaltung im Dieter-Eisele-Saal der Musikschule Steinheim
03.06., Dorffest Sontheim
07.07., ‚ÄědorfART" in Sontheim
08.09., ganztätig, Jubiläumsfeier rund ums Museum
 

VERANSTALTUNGEN

Im November 2015 wurde der Geopark Schw√§bische Alb als UNESCO Global Geopark ausgezeichnet. Damit geh√∂rt er zu den weltweit nur 127 einzigartigen Landschaften, die diese Auszeichnung tragen d√ľrfen. Geopark-Infostellen sind Anlaufpunkte f√ľr interessierte Besucher. Jedes Jahr richtet eine der Infostellen das Geoparkfest aus, bei dem alle Beteiligten mit spannenden Aktionen ihre Themen pr√§sentieren.
Den Flyer zum Geoparkfest gibt es hier ...

 
 
 
 
Verein f√ľr
 

Verein f√ľr

Naturwissenschaft und Mathematik

Ulm. E.V. seit 1865

Letztes Update: 22.05.2018

 
 

¬© 2014 - 2018 Verein f√ľr Naturwissenschaft und Mathematik Ulm e.V.

 

Besucherzaehler