Verein für Naturwissenschaften und Mathematik

 

 

Whats on Nairobi
   
Der nächste Vereinstermin
 

NEU! Ein Teil der Veröffentlichungen in unseren Mitteilungsheften steht ab sofort auf unserer Website der Öffentlichkeit zur Verfügung und kann bei Bedarf heruntergeladen werden! Mehr hier ...

 

Die nächsten Vereinstermine:

25. August 2018 (Samstag), Stadtführung: “Die Verkehrsgeschichte Ulms“ mit Herrn Uwe Schweigert

Treffpunkt: 14.30 Uhr am Stadthaus/Südseite. Hier stand in früheren Zeiten das Paternoster-Bahnhöfle, damals ein zentraler Verkehrsmittelpunkt für Ulm und Neu-Ulm. Wir erfahren die gesamte Palette: von den alten Römerstraßen bis hin zu Stuttgart 21, vom Schneider von Ulm bis hin zum Flugpionier Hermann Köhl. Schiff und Floß, Eisenbahn, Straßenbahn und Bus, Auto Motorrad und Fahrrad sowie früher Kutsche, Schlitten, Reittiere und Boten zu Fuß („Schnellläufer“) prägten die Entwicklung der Stadt Ulm von Anfang an, genauso wie die Verkehrswege und ihre Infrastruktur.
 

16. September 2018 (Sonntag). Exkursion mit Herrn Dr. Hermann Muhle: „Invasive Arten an Bahn und Donauufer“. Treffpunkt 14.00 Uhr am Ortsschild Reisensburg in der Nähe der Donaubrücke. Dauer der Exkursion bis ca. 17.30 Uhr. An offenen und instabilen Standorten wandern zunehmend opportunistische Arten ein, die die Zusammensetzung unserer Pflanzengesellschaften verändern können. Wenn es zeitlich möglich ist, können wir auf dem Rückweg Quellstandorte an der Auen-Steilkante aufsuchen.

 

Dokumentation

 

 

Kinotipp:

 

STERNENJĂ„GER - ABENTEUER NACHTHIMMEL

 

Dokumentation Deutschland 2018

 

Bild (Trailer) und Text: www.filmstarts de

In der Dokumentation „Unsere Sterne – Abenteuer Nachthimmel“ werden fünf der besten Sternefotografen der Welt bei ihren abenteuerlichen Reisen zu den abgelegensten Plätzen der Erde begleitet. Ihr selbst erklärtes Ziel ist es, den Menschen den schönen Nachthimmel wieder nahe zu bringen, der im Angesicht permanenter Luftverschmutzung und andauernder Beleuchtung zu verblassen droht. Dabei führt der Weg der Fotografen ins australische Outback, auf die winterliche Ice Road zu den Polarlichtern in Nordkanada, in die Atacama-Wüste, auf bis zu 5000 Meter über dem Meeresspiegel liegenden Hochebenen in Chile, ins winterliche Norwegen und nach Indonesien, wo eine totale Sonnenfinsternis beobachtet wird. Viele Hindernisse gilt es zu bewältigen, aber dafür werden die Fotografen mit wunderschönen Landschaften belohnt. Außerdem begegnen sie Ureinwohnern, die ihnen viel über die Bedeutung des Sternenhimmels erzählen…

 

Fledermäuse

GroĂźe Mausohren - Foto: NABU/Christian Stein

Die Entdeckung der Fledermaus-Stimmen

Wussten Sie, dass man Fledermäuse erst seit 20 Jahren hören kann? In den 90er Jahren wurden Geräte entwickelt, die die Ultraschall-Laute der Fledermäuse hörbar machen. Solche Bat-Detektoren sind heute aus der Fledermaus-Forschung nicht mehr wegzudenken.

Anlässlich unserer Fledermausexkursion am 9. Juni 2017 stellen wir einen Text zur Funktionsweise des Fledermasudetectors. Der Text wurde uns freundlicherweise von der Koordinationsstelle für Fledermausschutz Südbayern zur Verfügung gestellt. Sie können Ihn hier ansehen und herunterladen (PDF).

Auf der Seite des NABU finden Sie ebenfalls Informationen zu Fledermaus-Stimmen. Den Link finden Sie hier ...

 

Meteoriten

Vorträge im Rahmen der 40-Jahres-Feier des Meteorkratermuseums 2018
 

Die Vorträge finden im Meteorkratermuseum statt,
Adresse HĂĽlbenweg 4, 89555 Steinheim am Albuch
 

20.6., 19 Uhr:
Priv.-Doz. Dr. Michael W. Rasser & Dipl.-Geol. Olaf Höltke (Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart):
Evolution in Isolation:
Die miozänen Steinheimer Süßwasserschnecken und ihre landlebenden Verwandten.

27.6., 19 Uhr:
Dr. Volker J. Sach
(Regierungspräsidium Stuttgart, Archäologische Denkmalpflege): Shatter-Cones aus dem Ries-Krater, Steinheimer Becken und aus dem Brockhorizont der Oberen Süßwassermolasse Südwestdeutschlands.

7.7., 18 Uhr:
Dr. Manuela Aiglstorfer
(Staatliches Museum fĂĽr Naturkunde Stuttgart):
Säbelzahnhirsch und Zitzenzahnelefant - Miozäne Säugetiere von Steinheim am Albuch.

11.7., 19 Uhr:
Prof. Dr. Stefan Hölzl:
Spurensuche im Ries-See mit Strontiumisotopen.
 

Veranstaltungen:  
05.05., 19:00 Uhr Auftaktveranstaltung im Dieter-Eisele-Saal der Musikschule Steinheim
03.06., Dorffest Sontheim
07.07., „dorfART" in Sontheim
08.09., ganztätig, Jubiläumsfeier rund ums Museum
   
Den Flyer zum Download gibt es hier ...
 
Verein fĂĽr
 

Verein fĂĽr

Naturwissenschaft und Mathematik

Ulm. E.V. seit 1865

Letztes Update: 20.06.2018

 
 

© 2014 - 2018 Verein für Naturwissenschaft und Mathematik Ulm e.V.

 

Besucherzaehler