Verein für Naturwissenschaften und Mathematik

 

 

Whats on Nairobi
   
VNM Ulm
 

Liebe Mitglieder und Freunde des VNM,
nach dieser sehr langen und unfreiwilligen Pause führen wir wieder Veranstaltungen durch. Das noch nicht vollständige Jahresprogramm finden Sie hier ...

 

Unser nächster Termin:

FĂĽr Juni steht noch kein Termin fest.

Samstag, 09. Juli, 9.00 – 12.00 Uhr, ein Rundgang um den Schmiechener See mit Herrn Dr. H. Muhle, Mittagessen in der Gaststätte Hütten mit Kräutergarten, 14.00 – 17.30 Uhr: Exkursion bei Justingen: Linsenfelder mit ihren Acker-Begleitkräutern: Venuskamm, Frauenspiegel. In feuchten Bereichen: Lungenenzian, Teufelsabbiss. Parken beim Tennisplatz nahe am Schmiechener See – für das Navigationsgerät: Am Steinsberg.

Bild: Klaus Heinze

Karte: Openstreetmap

Der Schmiechener See liegt östlich von Schmiechen (Alb-Donau-Kreis). Er ist seit 1973 NSG. Dieser einzige See der Schwäbischen Alb - der schon stark verbuscht ist - ist ein Karstsee ohne oberirdischen Abfluss. Nur das kleine Bächlein Siegen an der südöstlichen Ecke führt Wasser in den See. Dort steht eine 2 m hohe Beobachtungsplattform. In einem nassen Frühjahr kann der See bis zu 95 ha groß und 2 m tief werden. In langen Trockenperioden versiegt das Wasser. Er ist im Landkreis das bedeutendste Laichgewässer für verschiedene Frosch-und Schwanzlurche. Ornithologen registrierten mit den vielen Durchzüglern über 140 Vogelarten.
 

Der Kaisermantel (Argynnis paphia) ist der "Schmetterling des Jahres 2022" – dazu hat ihn der BUND mit der Naturschutzstiftung seines Landesverbandes in Nordrhein-Westfalen ernannt. Mehr ...

 
Geopark Ries ist Unesco Global Geopark
Der Exekutivrat, das Aufsichtsgremium der Unesco, hat während seiner zweiwöchigen Sitzungsperiode im April den positiven Beschluss des Internationalen Rats für Unesco Global Geoparks angenommen. Damit ist der Geopark Ries offiziell Unesco Global Geopark. Mehr lesen ...
 

MUSEUM

 

NEUES EBOOK AUF UNSERER WEBSITE!

Manfred Enderles umfangreiches Standardwerk über die Pilzflora des Ulmer Raumes ist nun als E-Book (PDF-Format) in hoher Qualität auf unserer Website anzusehen und kostenlos downloadbar. Das Buch ist schon seit langer Zeit vergriffen und nur gelegentlich antiquarisch erhältlich.

Herausgeber : Verein fĂĽr Naturwissenschaft und Mathematik in Ulm e.V.
Sprache : Deutsch
Taschenbuch : 521 Seiten
ISBN-10 : 388294336X
ISBN-13 : 978-3882943368

2800 gelistete Pilzarten, 250 Farbfotos und Zeichnungen auf 520 Seiten.
Abbildungen und Beschreibungen der 50 wichtigsten Gift- und Speisepilze.
Abbildungen seltener Arten im Ulmer Raum, sowie zwei neue Arten.
Fotos von deutschen und europäischen Pilzkundlern und Mykologen, die "Ulmer" Pilze bestimmt haben.

Klicken Sie hier oder auf eines der beiden obigen Bilder, um das Buch in hoher Qualität anzusehen bzw. downzuloaden (520 MB). Kleinere Versionen finden Sie in KĂĽrze hier (108 MB)  und hier (70 MB).

 
 
 
Verein fĂĽr
 

Verein fĂĽr

Naturwissenschaft und Mathematik

Ulm. E.V. seit 1865

Letztes Update: 05.06.2022

DATENSCHUTZ

 
 

© 2014 - 2022 Verein fĂĽr Naturwissenschaft und Mathematik Ulm e.V.     Besucherzaehler