Verein für Naturwissenschaften und Mathematik

 

 

Whats on Nairobi
   
Miteilungshefte

Die in blauer Schrift gehaltenen Veröffentlichungen können als PDF-Datei angesehen und bei Bedarf heruntergeladen werden. Klicken Sie einfach auf den Titel.

Heft

Jahrgang

Autor

Titel

1

1888

Arlt von General

Die Rathausuhr zu Ulm

1

1888

Ofterdinger Prof. Dr.

Ăśber die fĂĽnf Aufgaben des Apollonius

1

1888

Moeller von Dr.

Krystallgallertpräparate

1

1888

Moeller von Dr.

Dorthesia species

1

1888

Göser Oberstabsarzt

Zwei Blitzverletzungen an Menschen

1

1888

Reuss Prof. Dr.

Die botanischen Grundgestalten der Blätter lassen sich in der Reihenfolge von einander ableiten

3

1890

HĂĽeber Theodor Dr.

Fauna Germanica

3

1890

Haug

Ăśber Styolithen

3

1890

Haug

Botanische Mitteilungen

4

1891

HĂĽeber Theodor Dr.

Fauna Germanica Vortsetzung

5

1892

HĂĽeber Theodor Dr.

Fauna Germanica Vortsetzung

5

1892

Hildebrand

Ăśber den freien Ankergang der Taschen-Uhren

5

1892

Schuster

Erinnerungen an meine Reise nach Deutsch-Ostafrika

6

1893

Claus

DĂĽrfen wir hoffen, unserem Lande noch neue Nutzpflanzen ZuzufĂĽhren

6

1893

Sauter

Die homöopathischen Verdünnungen vom Standpunkt der Mathematik aus betrachtet

6

1893

Leube Dr.

Die Bausteine des Ulmer MĂĽnsters

6

1893

Krauss Dr.

Die Naturheilkunde im Lichte der modernen wissenschaftlichen Medizin

9

1899

Hegele Dr. med.

Schmerzlose Operationen

9

1899

Haug

Nutzen und Schaden unserer Raben

9

1899

Kauffmann Dr. med.

Ueber Vorgänge im Auge bei verschiedener Intensität der Beleuchtung

9

1899

Neuffer

Zwei Fragen aus der mathematischen Geographie

9

1899

Haug

Beiträge zur Ulmer Flora

9

1899

Krauss Dr. med

Ueber Volksernährung

9

1899

Holzer Prof.

Zum Problem des germanischen Typus

11

1903

Braun P.

Die biologische Abwasserreinigung

11

1903

Mangold K.

Neues von der Ulmer Flora

11

1903

Kleinfelder

Der Kautschuk und seine Verarbeitung

11

1903

Kauffmann Fr. Dr.

Das Licht als kraft in der belebten und unbelebten Natur

11

1903

Sauter

Der Foucault’sche Pendelversuch

11

1903

Haug

Beiträge zur Ulmer Flora

11

1903

Haug

Nachtrag zum Ergebnis der pflanzengeographischen Durchforschung WĂĽrttembergs im Oberamtsbezirk Ulm

11

1903

Claus Prof.

Martinique, der Schauplatz des vulkanischen Ausbruchs vom 08. Mai 1902

13

1907

Sedlmair Dr.

Morphologie und Biologie des Blutes

13

1907

Sauter Prof

Die Beseitigung der Rauchplage in den Städten unter besonderer Berücksichtigung der Wegener-Feuerung

13

1907

Haug Prof.

Die Gefäss-Cryptogamen der Ulmer Gegen

13

1907

Haug Prof.

Beiträge zur Ulmer Flora

 13

1907

Leube Dr.

Ueber Bausteine

13

1909

Sauter Prof.

Die Gefahren der Elektrizität und die Mittel, denselben vorzubeugen. Mit einem Anhang: Die mutmassliche Ursache der Zeppelin’schen Katastrophe bei Echterdingen und die sich daraus ergebenden Lehren

14

1909

Sedlmair

Ionen- und Elektronen-Theorie

14

1909

Löffler E. Dr.

Ăśber den Bildungswert der mathematischen Wissenschaften

14

1909

Assfalg K. Dr. med.

Licht als Heilmittel

14

1909

Sing. Dr. K.

Die angeborene und erworbene Immunität (Mischinfektion)

14

1909

Rössle Dr.

Die hygienischen Forderungen an die Milch als Nahrungsmittel fĂĽr Kinder und Erwachsene

14

1909

Haug A. Prof.

Bohrversuche auf mineralischen Kohlen in WĂĽrrtemberg

14

1909

Neuffer Oberstudienr.

Wie lässt sich der Auftrieb und die senkrechte Geschwindigkeit eines Luftschiffes messen?

14

1909

Haug A. Prof.

Beiträge zur Ulmer Flora

15

1912

Löffler E. Prof. Dr.

Zahlwörter und Zahlzeichen bei den wichtigsten Kulturvölkern

15

1912

Löffler E. Prof. Dr.

Ăśber die Entstehung und Ausbreitung unserer Ziffern

15

1912

Neuffer Oberstudienr.

Wie lassen sich mit möglichst wenig Ziffern möglichst grosse Zahlen darstellen

15

1912

Sauter Prof.

Über die Lösung der Preisaufgabe: Auf wie viele verschiedene Arten kann in deutschen Münzen ein Taler gewechselt werden?

15

1912

Weller R. Prof.

Ăśber Schwerkraftmessungen

16

1915

HĂĽeber Th. Dr.

Die Schnakenplage

16

1915

Haug Prof.

Das Ulmer Herbarium des Hieronymus Harder

16

1915

Kleinschrodt Dr.

Ăśber Kreis- und Kugelgeometrie

16

1915

Weller R. Prof.

Die Tat Robert Mayers

17

1916 - 1922

 

Kriegsende - Kurzfassungen

17

1916 - 1922

Keefer H. Prof.

Drei Rechenbücher des 16. Jahrhunderts aus der Ulmer „Schermar-Bibliothek“

17

1916 - 1922

Berner G.

Ăśber die Moore Oberschwabens und deren Verwertung

18

1925

Kauffmann F. Dr.

Aus der Geschichte des Vereins (60 Jahre)

18

1925

Wachter

Die konstruktive Bedeutung des Ulmer MĂĽnsters

18

1925

Lauth Prof.

Die Untersuchung der Erdrinde

18

1925

Sigwart Georg De.

Die Veränderlichkeit der Fruchtbarkeit des Bodens und ihre geschichtliche Folgen

19

1925 - 1929

Staudacher

Zur Frage der Verbesserung des Klimas von Städten und Dörfern

19

1925 - 1929

Maier Wilhelm Dr.

Glacialmorphologie an Vulkanen

19

1925 - 1929

MĂĽller Karl

Beiträge zur Flora der Ulmer und Blaubeurer Alb

20

1929 -1931

Maier, Wilhelm Dr.

Vergleichende Untersuchungen über die Thermalsinter von Böttingen und Steinheim auf der Schwäbischen Alb, Karlsbad und Vichy

20

1929 -1931

MĂĽller, Karl

Beiträge zur Kenntnis der Habichtskräuter Württembergs

21

1931 - 1935

Falco, Hans

Ulmer Vogelkalender

21

1931 - 1935

MĂĽller, Karl

Beiträge zur Kenntnis der eingeschleppten Pflanzen

21

1931 - 1935

MĂĽller, Karl

Beiträge zur Kenntnis unserer heimischen Farn- und Blütenpflanzen

21

1931 - 1935

NieĂź G

Die Vogelwelt Ulms und seiner Umgebung

21

1931 - 1935

Weller, R.

Max Eyth zum Gedächtnis

22

1935 - 1942

Falco, Hans

Die Ulmer Stauseen und ihre ornithologische Bedeutung

22

1935 - 1942

Haas, Hans

Beiträge zur Kenntnis der Pilzflora der Ulmer Gegend

22

1935 - 1942

MĂĽller, Karl

Beiträge zur Kenntnis unserer heimischen Farn- und Blütenpflanzen

22

1935 - 1942

Waaser, Friedrich

Neues zum Kampf um die wahre Gestalt der Abstammungs- und Entwicklungslehre

23

1942 - 1950

Groschopf P. Dr.

Alte Blau-Ablagerungen im Stadtgebiet Ulm und ihre siedlungsgeschichtliche Bedeutung

23

1942 - 1950

MĂĽller, Karl

Die Vogelfutterpflanzen

23

1942 - 1950

MĂĽller, Karl

Beiträge zur Kenntnis der eingeschleppten Pflanzen Württembergs

23

1942 - 1950

Rieber A.

Fragen der Ulmer Siedlungs- und Baugeschichte im Licht geologischer Erkenntnisse

23

1942 - 1950

Scheer Georg

Röhrenpilze der Blaubeurer Umgebung

23

1942 - 1950

Waaser, Friedrich

Natur und Geist

23

1942 - 1950

Weismann Otto Dr.

Vom Wesen der Pilze zur Dreiheit des Lebens

23

1942 - 1950

Zink Gerhard

Ornithologische Notizen aus der Ulmer Gegend

24

1950 - 1954

Bach Heinz

Einige Klimaeigenarten des Ulmer Raumes

24

1950 - 1954

ButterfaĂź Theodor

Kleiner Beitrag zur wĂĽrttembergischen Moosflora

24

1950 - 1954

EndriĂź Gerhard

Landwirtschafsgeographische Fragen des Ulmer Raums

24

1950 - 1954

Groschopf P. Dr.

Ergebnisse der Ausgrabungen in Ehrenstein fĂĽr die nacheiszeitliche Entwicklung der Ulmer Landschaft

24

1950 - 1954

Groschopf P. Dr.

Geologische Beobachtungen beim Bau der Wasserleitung auf den Kuhberg

24

1950 - 1954

Maier, Wilhelm Dr.

Das Polarlicht, ein asteritisches Phänomen

24

1950 - 1954

Maier, Wilhelm Dr.

Weichkristalle von Hydrargyriden

24

1950 - 1954

Waaser Friedrich

Vom Rätsel des Winterschlafs

24

1950 - 1954

Waaser, Friedrich

Die Donau bei Ulm

24

1950 - 1954

Weismann Otto Dr.

Die einheimischen Veilchen der Untergattung Nomimium in der Gegend von Ulm

24

1950 - 1954

Weismann Otto Dr.

Schmerzempfindung bei Tieren. Zugleich ein Beitrag zur Rechtfertigung des Tierschutzgedankens

24

1950 - 1954

Wetzel Robert

Das Törle an der alten Bocksteinhöhle

25

1955 - 1957

Bach Heinz

Wetter und Klima des Ulmer Raumes

25

1955 - 1957

Binder Hans

Der Hungerbrunnen

25

1955 - 1957

Dolderer, P.

Wärmetiere der Deutschen Käferfauna

25

1955 - 1957

Groschopf Paul

Färbversuche auf der Ulmer Alb,ihre wissenschaftliche und praktische Bedeutung

25

1955 - 1957

Hornberger F. W.

Der WeiĂźe Storch

25

1955 - 1957

Lenz Gerhard

Zur Geschichte des kleinen Lautertales

25

1955 - 1957

MĂĽller Karl

Ulmer Flora - Eine Standortflora der SĂĽdostalb und des angrenzenden Alpenvorlandes

26

1957 - 1961

Binder Hans

Die Bedeutung der Lone und ihres Tals fĂĽr den Menschen

26

1957 - 1961

Brenzel Horst

Von den natĂĽrlichen Zahlen

26

1957 - 1961

Igel Karl

Bericht ĂĽber die Naturaliensammlung der Stadt Ulm

26

1957 - 1961

Müller Karl † (aus dem Nachlass)

Zur Flora der örtlichen Altmoränen und Deckenschotterlandschaft Oberschwabens

26

1957 - 1961

Waaser Friedrich

Ăśber Schillers Natur- und Lebensansicht

26

1957 - 1961

Weitbrecht Otto

Dreiecke mit negativen Seiten?

26

1957 - 1961

Wetzel, Robert

Der Hohlestein im Lonetal

27

1962 - 1966

Baur Karl

Zur Erinnerung an Prof. Dr. G. Veesenmeyer

27

1962 - 1966

Bearbeitet von Brielmaier G. W.

Nachtrag 1964 zur Ulmer Flora

27

1962 - 1966

Brenzel, Horst

Zur Entwicklung des Atombegriffs

27

1962 - 1966

EndriĂź Gerhard

Von der Bedeutung einheimischer landwirtschaftlicher Erzeugnisse fĂĽr das mittelalterliche Ulm

27

1962 - 1966

Groschopf Paul

Geologie des tieferen Untergrundes von Ulm

27

1962 - 1966

Haas Dr. Hans

Beiträge zur Kenntnis der Pilzflora der Ulmer Gegend II

27

1962 - 1966

Hölzinger Jochen

Ăśbersicht ĂĽber die Vogelwelt des Ulmer Raumes

27

1962 - 1966

Hornberger Friedrich

Folgen des Kälterückfalls Mai/Juni 1962 auf ein „Storchjahr“ in Württemberg

27

1962 - 1966

Igel Karl

Bericht ĂĽber die Naturaliensammlung der Stadt Ulm

27

1962 - 1966

Müller Karl † (aus dem Nachlass)

Die Artengruppe des Berghahnenfußes auf der Schwäbischen Alb

27

1962 - 1966

Spohn Eberhard

Kein „Stummer Frühling“ im Kreislauf des Lebendigen

27

1962 - 1966

Waaser Friedrich

Aus der Geschichte des Vereins

28

1965 - 1971

Gerhard Kurz

Gedanken zum Europäischen Naturschutzjahr

28

1965 - 1971

Gerhard Kurz

Biologische Schädlingsbekämpfung

28

1965 - 1971

Gerlach Prof. Dr.

Physikalisches Forschen und Denken – Beständigkeit und Wandel in den letzten 100 Jahren

28

1965 - 1971

Hanna und Hans Doppelbaur und Gerhard Kurz

Ulmer Rostpilzflora

28

1965 - 1971

Jochen Hölzinger, Martin Mickley und Klaus Schilhansl

Zum Vorkommen der Bekassine und des groĂźen Brachvogels im Ulmer Raum

28

1965 - 1971

Karl Igel

Bericht ĂĽber die Naturaliensammlung der Stadt Ulm

28

1965 - 1971

Paul Groschapf

Neue Wege der WassererschlieĂźung am AlbsĂĽdrand

28

1965 - 1971

Rupprecht Heinrich

Europäisches Naturschutzjahr 1970 - ENJ

29

1973

Müller Karl †

Ulmer Flora

30

1974 - 1979

Enderle, Manfred

Beiträge zur Ulmer Pilzflora: Polyporales und Poriales/Aphyllophorales

30

1974 - 1979

Igel, Karl

4. Bericht ĂĽber die Naturaliensammlung der Stadt Ulm

30

1974 - 1979

Muhle, H.

Leber-, Torf- und Laubmoose in der Umgebung von Ulm

30

1974 - 1979

Muhle, H.

Wassermoose in den NebenflĂĽssen der Donau um Ulm

34

34

Schweizer-Klemp Karin

Beiträge zur Korallenfauna des Oberen Weißen Juras in Württemberg unter besonderer Berücksichtigung der Korallensammlung der Naturkundlichen Sammlungen der Stadt Ulm

34

34

Gregor H.-J., Löhnertz W.

Paläobotanische Untersuchungen im Alttertiär des linksrheinischen Schiefergebirges

34

34

Willbold Walter

Gletscherschliffe auf Nagelfluh – ein geologisches Schmankerl bei Greggenhofen im Oberallgäu

34

34

Geissert F., Gregor H.-J., Rathgeber T.

Molluskenfaunen und Nadelholzfluren aus quartären Ablagerungen des Elsass und die Säugetierfauna sowie die Nadelholzflora von Huttenheim/Baden nebst Bemerkungen zur Ökologie der Fundstellen

34

34

Appenzeller Bernhard

Inhaltsverzeichnis der Hefte 1 – 33 der Mitteilungen des Vereins für Naturwissenschaft und Mathematik in Ulm

35

35

Muhle H.

Das Herbar Weinland (1820 – 1900) in Ulm

35

35

Schwab Gabriele

Ă–kologische Untersuchungen an einem Tontauben-SchieĂźplatz (KĂĽmmerazhofer Wald, Oberschwaben)

35

35

Krieglsteiner Lothar, Dietl Gudrun

9. Beitrag zur Kenntnis der Ulmer Pilzflora: Pilzfunde am Oberen Eselsberg

35

35

Enderle Manfred

16. Beitrag zur Kenntnis der Ulmer Pilzflora: Notizen zur Gattung Tubaria (W. G. Smith) Gillet

35

35

Drozd Michael

Seenkundliche Untersuchungen an Baggerseen im Raum Neu-Ulm

35

35

Lehle Eugen

Fauna der Ulmer Region II. Ciliaten, (Protozoa: Ciliophora) Bioindikatoren in Waldböden

35

35

Höfer Hubert

Beiträge zur Wirbellosenfauna der Ulmer Region: I. Spinnen (Arachnida:Araneae)

36/37

1993 - 1995

Enderle, Manfred

Nachtrag zur Ulmer Risspilzflora – Gattung Inocybe

36/37

1993 - 1995

Krell F.-T.

Die Lamellicornia (Cleoptera) der Käfer-Sammlung -Dr. T. Hüeber in der Naturkundlichen Sammlungen der Stadt Ulm

36/37

1993 - 1995

Biewer H., Poschlod P.

Fossile Moosflora des Arnegger Riedes  (Alb-Donau-Kreis)

36/37

1993 - 1995

Krieglsteiner L., Muhle H., Sailer R.

Melica picta C. Koch, das „Bunte Perlgras“ im Ulmer Raum wieder entdeckt

36/37

1993 - 1995

Muhle H., Rabuser B.

Melica picta C. Koch, das „Bunte Perlgras“ im Ulmer Raum wieder entdeckt

36/37

1993 - 1995

Barnikel. G., Muhle H.

Flechten als Indikatoren für Änderungen der Luftqualität am Beispiel der Städte Ulm und Neu-Ulm

38/39

2004

Enderle Manfred

Pilzflora des Ulmer Raumes (24,50 € + Versandkosten)

40/41

2005

Focko Weberling

Nebenblätter und Öhrchen - was man an einheimischen Pflanzen noch entdecken kann

40/41

2005

Gerhard Starnecker, Paul B. Koch

Die Tagschmetterlinge (Rhopalocera und Hesperiidae) zweier Trockentäler im Norden von Ulm

40/41

2005

Gudrun Dietl-Starnecker, Hermann Muhle, Dieter Breitig, Karin Unterricker

Radioaktives Cäsium in Pilzen und Farnen aus Süd-Württemberg

Verein fĂĽr
 

Verein fĂĽr

Naturwissenschaft und Mathematik

Ulm. E.V. seit 1865

Letztes Update: 18.09.2018

DATENSCHUTZ

 
 

© 2014 - 2018 Verein für Naturwissenschaft und Mathematik Ulm e.V.